top of page

Fermentiertes Kombucha Teegetränk

Kombucha-Freunde-Klassik

Die Basis für eine erfolgreiche Langzeitfermentation bilden Quellwasser, Demeter Grün- und Schwarztee, Bioland Rübenzucker aus der Region und die Symbiose aus Bakterien und Hefekulturen.

Unsere fleißigen Kombucha-Kulturen nehmen sich ihre Nahrung aus dem vorhandenen Tee, sowie Zucker und wandeln diese durch Stoffwechselvorgänge in wichtige Nährstoffe für den menschlichen Körper um. (Mineralstoffe, Vitamine und basische Säuren).

Die Kombucha-Kulturen benötigen für eine gesunde Fermentation, eine naturnahe Umgebung. Diese haben Kombucha-Freunde am Standort in Albstadt-Margrethausen gefunden. Somit bekommen die Millionen Mikroorganismen ihren notwendigen Sauerstoff, für einen bioaktiven und probiotischen Stoffwechselvorgang. Zusätzlich bildet sich ein völlig neues und erfrischendes Geschmacksprofil. Kombucha ist somit nicht nur ein "wahrer Durstlöscher" der Natur, sondern durch probiotische Eigenschaften ein förderndes Nahrungsergänzungsmittel für jung und alt. 

Kombucha-Freunde-Bergtee
Kombucha-Freunde-Kaffee
Zollernalb

Unsere Zutaten rund um die Fermentation

Demeter-Tee

- Herkunft Sri Lanka/Baden-Baden

- Soziales Tee-Hilfsprojekt

Kombucha-Freunde-Scoby

Kombucha-Kultur - "Scobys"

Scoby Produktion

Albstadt Margrethausen

Zuckerrübe

- Herkunft Süddeutschland/Rottenburg

Kombucha-Freunde-Klassik

Natürliche Umgebung

Fermentation/Produktion 

Albstadt Margrethausen 

Entdecke die kraftvolle Natur in Kombucha

Unsere Erfrischung-Booster können dich in unterschiedlichen Lebenslagen unterstützen!

Immunität

Abwehrkraft

Antioxidanzien können ein starkes Immunsystem bewirken. Zusätzlich kann das Getränk antibakteriell wirken, krankheitserregende Substanzen abstoßen und unsere Abwehrkraft nachhaltig Stärken.

Nährstoffe

Vitamine und Mineralstoffe

Eine Vielzahl enthaltener Vitaminen und Mineralstoffe können dem Körper wichtige Nährstoffe transportieren. Ein natürlicher Energie-Kombucha-Booster für den Alltag.

Fermentation

Probiotisch

Kontrollierter Ansatz- sowie Langzeitfermentation von bis zu 5 Wochen.

Basische Säuren

Entstandene basische Säuren helfen dem Körper, Giftstoffe in der Leber zu bündeln und sie regelmäßig auszuscheiden. Die unendlichen Mikroorganismen können für ein gutes Bauchgefühl sorgen.

bottom of page