top of page

FAQ - About Natur-Kombucha

Hier ein paar Informationen & Antworten auf und über das Thema Kombucha. Schaut euch gerne unsere Liste der häufig gestellten Fragen und deren Antworten unten an. Sind noch ein paar Fragen offen?

Kontaktiert uns gerne 

Was ist Kombucha?

Natur-Kombucha-Erfrischungsgetränke werden durch einen langwierigen kontrollierten Gärprozess gewonnen. Nach alter Tradition werden Kulturen einem Tee- oder Kaffeeaufguss  zugesetzt und mittels Zucker zur Gärung gebracht. Bei diesen Kulturen handelt es sich um eine natürliche Symbiose aus Hefen- und Bakterien.
Diese Symbionten bauen den Zucker ab und erzeugen zahlreiche Stoffwechselprodukte, welche in das Getränk übergehen (Vitamine, Mineralstoffe & basische Säuren). 

Wie schmeckt Kombucha?

Die vielen Mikroorganismen  sorgen für ein unvergleichbares Aroma und einen atemberaubenden Geschmack.  Die vorhandene Kohlensäure gibt dem Getränk sein erfrischenden Charakter. Ein aufeinandertreffen von süssen und saueren Noten, lassen jeden Schluck wie eine Geschmacksexplosion wirken. Zusammengefasst: ein reicher, milder, erdiger Geschmack.

Wie viel Kombucha darf man trinken?

Kombucha ist ein nährstoffreiches Getränk mit lebenden probiotischen Organismen, gesunden Säuren und Spuren von Nährstoffen in lebendiger Form (nicht synthetisch im Labor hergestellt). Wie bei jedem anderen Lebensmittel ist die empfohlene Portionsgröße das, was sich für Ihren Körper gut anfühlt! Hören Sie daher auf Ihren Körper und trinken Sie die Menge, die sich für Sie gut anfühlt.

Ist echter Kombucha unpasteurisiert?

Die Antwort ist defenitiv JA!
Dieses einzigartige Gärgetränk wird natürlich und vital belassen, somit verzichten wir auf die Pasteurisierung (Erhitzung).

Was ist ein SCOBY/Teepilz?

SCOBY steht für Symbiotic Culture Of Bacteria & Yeast. Auf deutsch bedeutet es eine Symbiose/Verflechtung aus Hefen- und Bakterien.

Enthält Kombucha Alkohol?

Während dem Fermentationsprozess entsteht in geringen Mengen Alkohol. Dieser Gehalt bewegt sich im Bereich zwischen 0,5 - 1,2 %. Etwa so viel wie in einem Traubensaft oder Organgensaft. 
Ob Kinder dieses Getränk trinken dürfen, muss jeder nach seiner Philosophie entscheiden.

Wie wird Kombucha gelagert?

Alle unsere Produkte müssen bei 3 - 7 C° im Kühlschrank aufbewahrt werden. Auch alle ungeöffneten Flaschen, müssen vor dem Anbruch kühl gelagert werden. Die kalte Temperatur unterdrückt die natürliche Fermentation. So lassen sich die Produkte sicher und konstant lagern. Eine Lagerung bei Raumtemperatur, wird eine Nachgärung einleiten. Die Getränke werden in diesem Fall schnell sauer & ebenso bildet sich zu viel Kohlensäure in der Flasche!

Wie lange wird Natur-Kombucha fermentiert?

Unser kontrollierter Ansatz- sowie Langzeitfermentation von Natur-Kombucha, dauert bis zu 5 Wochen!

Enthält Kombucha - Gluten oder Laktose?

Nein, Kombucha enthält kein Gluten! Es sind auch keine Milchprodukte oder Tierische Erzeugnisse enthalten! 
Daher ist dieses Getränke Glutenfrei, Laktosefrei und Vegan!

Wie lange ist Natur-Kombucha haltbar?

Wir versenden ausschließlich unsere frischeste Abfüllung! Nach Erhalt der Lieferung sind unsere Kombucha-Getränke noch mindestens 3-6 Monate haltbar!

Sollten schwangere Natur-Kombucha trinken?

Aufgrund der gering vorhandenen Menge an Alkohol (0.5-1.2%), sollten schwangere und stillende Frauen auf Nummer sicher gehen und keinen Kombucha zu sich nehmen!

Ist Kombucha für trockene Alkoholiker sicher?

Auch trockene Alkoholiker, sollten aufgrund der gering vorhandenen Menge an Alkohol (0.5-1.2%), auf Natur-Kombucha verzichten.

bottom of page